💓 lich Willkommen in unserem Blog

Hervorgehoben

In unserem Blog informieren wir euch liebe Familien über das, was in unserer Kita gerade passiert, ihr erhaltet sozusagen “exklusive Einblicke” 😉. Ihr könnt alle eingestellten Beiträge lesen, indem ihr das Passwort einmalig in den ersten geschützten Beitrag eingebt.
Bei Fragen ist das Büro während den üblichen Öffnungszeiten erreichbar.
Euer Team “der kleinen Strolche”

Der Nutzgarten bei den “kleinen Strolchen“ 👨🏽‍🌾👍🏽

In den letzten zwei Wochen hat sich so einiges im Außenbereich getan.

Wir haben unser kleines Nutzgärtchen im Außengelände vergrößert.

Nachdem uns auch in diesem Jahr die Gärtnerei Löwer einiges an Saatgut und Pflanzen gesponsert hat,fingen wir Stück für Stück an die Pflanzen einzupflanzen bzw.die Gemüsesamen einzusäen.

Um noch mehr Pflanzmöglichkeit zu haben,bemalten wir mit den Kindern einige alte Weinkisten mit Fingerfarben und bauten sie als Hochbeete um.

Weitere Pflanzkübel wurden organisiert sowie Tontöpfe und Hängeampeln bekamen wir als Spende von verschiedenen Eltern. Vielen Dank dafür👍🏽

Somit konnten wir den Platz nutzen,um noch mehr Gemüse einzupflanzen.

Täglich gießen wir mit den Kindern die Pflanzen und Kräuter.

Dabei tauschen wir uns über die unterschiedlichen Pflanzen aus.

Wir sind gespannt,wie die Pflanzen weiter wachsen und freuen uns das Gemüse und die Früchte zur Erntezeit ernten zu können. 

Liebe Grüße von Euren “kleinen Gärtnern“! 😉😘

Ich mal mir die Welt, so wie sie mir gefällt

Vor ein paar Tagen, entdeckten die Kinder die Malkreide im Schuppen. Sogleich wurde eine geeignete Stelle gesucht und drauf los gemalt. Eifrig wurde überlegt, was man denn malen könnte und welche Farben man dafür bräuchte. Im nu entstanden viele kleinere Kunstwerke der Kinder auf dem Boden vor der Matschschleuse.

Nachdem ein paar Kinder auf die Idee gekommen waren, die einzelnen Bilder zu verbinden, entstand dadurch am Ende ein großes gemeinsames Kunstwerk der Kitastrolche.

Die Kinder hatten sehr viel Spaß dabei und konnten spielerisch auch einiges lernen wie z.B., wie viel Druck man beim Malen damit der Kreide aufwenden darf, damit sie auch gut deckt aber nicht gleich zerbricht, wie viel Geduld und Ausdauer habe ich beim Malen, wo darf ich malen und wo fängt das Bild des anderen Kindes an, wie kann ich meine Idee mit der Malkreide auf den Boden verwirklichen usw.

Nachwuchs bei Familie Schmunk: Wir besuchen Fritz 🐮 und Seppel 🐮

Am Montag (2. Mai 2022) lud uns die Familie Schmunk auf ihren schönen Bauernhof ein. Zusammen mit ein paar Kindern, durften wir den neusten Nachwuchs anschauen – zwei drollige Kälbchen waren zu den bisherigen Kühen im Stall dazugekommen. 

Ganz begeistert führten uns die Brüder Raphael und Leon Schmunk auf dem Bauernhof herum und erzählten uns etwas über die dortigen Tiere und das Leben auf dem Bauernhof.

Die Kinder hörten gespannt zu und waren ganz begeistert von den Kälbchen, Kühen, Hühnern und Katzen die es zu finden gab. Zum Schluss durften die Kinder sich noch auf dem dortigen Spielplatz und Hof noch etwas austoben.

Und auf dem Rückweg zum Kindergarten, wurde dann noch der lützelbacher Brunnen erforscht und sich darüber unterhalten, weshalb das Wasser nicht trinkbar ist und wie es dazu kommt, dass immer genug Wasser im Brunnen ist.

Es war ein sehr interessanter und abwechslungsreicher Ausflug gewesen – vielen Dank an Familie Schmunk 😊

Eure „kleinen Strolche“ aus Lützelbach

Hier ein paar Impressionen:

Salem aleikum … 🙏

Zu diesem “Friedenslied“ haben wir Anfang April mit den Kitakindern im Turnraum getanzt. Vielleicht möchtet ihr es ja auch mal ausprobieren. Es macht sehr viel Spaß! 🤗

Ein großes “Dankeschön“ an die Familien, die der Veröffentlichung der Fotos und des Videos zugestimmt haben. 😘


“Salem alaikum“ Eure “kleinen Strolche“ aus Lützelbach 😘

Naturtage der kleinen Krippenstrolche aus Lützelbach!

Das Team der evangelischen Kita Lützelbach wollte den Krippenkindern an einem Tag in der Woche etwas Besonderes bieten, was sie gleichzeitig der Natur und dem Ortsgeschehen etwas näherbringt. Da Lützelbach einiges zu bieten hat, was entdeckt werden kann, sind die „Naturtage“ entstanden, bei dem jeweils sechs Kinder, die nähere Umgebung erkunden dürfen. Die Kinder dürfen sich vorher im Morgenkreis mit Magneten einwählen ob sie am Naturtag teilnehmen wollen.

Unter anderem haben wir schon viele Tiere gesehen, Ziegen, Hühner, Schafe, waren schon an der evangelischen Kirche, auf dem Spielplatz und haben im Wald viele Fußspuren von Tieren gesucht und unserem eigenen Echo gelauscht.

Ninja-Parkour

Letzten Donnerstag durften die angehenden Schulkinder die Turnhalle der Fritz Walter-Halle mitbenutzen, da die Grundschule Osterferien hatte. Diese Möglichkeit haben wir genutzt und einen Ninja – Parkour aufgebaut.

Neben einem Schwungtuch, indem die Kinder als mutige Ninjas den sanften aber auch manchmal wilden Wellen trotzten konnten, gab es auch mehrere Stationen zum Klettern, Springen und sich frei kreativ zu bewegen.

Dabei konnten die Kinder lernen mutig zu sein und sich etwas zuzutrauen, ihre eigenen körperlichen Grenzen wahrzunehmen und einander gegenseitig zu unterstützen. Außerdem war es eine tolle Möglichkeit, um sich mal auszutoben und in die Rolle als „Ninja“ zu schlüpfen.

Der Ninja –Parkour hat den Kindern sehr gut gefallen und wird sicher noch weitere Male durchgeführt werden.

Osterschmuck in der Sparkasse

Liebe Eltern,

gemeinsam mit Ihren Kindern haben wir im ,,Kreativraum” für die Sparkasse in Lützelbach tollen Osterschmuck gebastelt. Die Kinder haben Ostereier aus Pappe ausgeschnitten und diese dann bunt mit Fingerfarbe, Konfetti und Glitzer beklebt. Danach wurden sie einlaminiert um Anhänger für den Weidenkranz zu basteln. 🐣🌼

Als Dankeschön übernahm die Sparkasse 50€ Kosten für Bastelmaterialien.

Wir bedanken uns bei der Sparkasse und Ihren kleinen Künstlern für die Tolle Kooperation und die schöne Osterzeit.🍀

Eure Piva-Auszubildende

Emily 😊

Eileen’s Lieblingsfingerspiel

Ein paar von euch wissen, dass ich vor meiner Zeit als Kitaleitung mit viel Herzblut im U3-Bereich gearbeitet habe. Einer meiner “Klassiker” war dieses Fingerspiel, gerne gebe ich euch auch eine Live-Vorführung. 🙂